Drittes Grevesmühlener Exzellenzkonzert der Kreismusikschule

Der Januar steht an der Kreismusikschule „Carl Orff“ Nordwestmecklenburg stets unter einem ganz besonderen Stern. Jedes Jahr findet in diesem Monat traditionell der Wettbewerb „Kleine Große Meister“ statt. Junge Musikerinnen und Musiker aus Nordwestmecklenburg präsentieren ihr Können vor einer Fachjury – die Besten von ihnen erhalten hochwertige Preise und werden im Preisträgerkonzert geehrt.

Aus diesem Anlass widmet die Kreismusikschule ihren jungen Talenten ein besonderes Format: Das dritte Grevesmühlener Exzellenzkonzert findet am Freitag, dem 20. Januar 2023 um 19 Uhr im Rathaussaal statt und wird gestaltet von den Preisträgerinnen und Preisträgern des Wettbewerbs.

Zwar stehen die Preisträger noch nicht fest, aber so viel ist sicher: Es wird ein überraschendes, hochwertiges und persönliches Programm mit Gänsehautmomenten. Denn: „Es gibt nichts Schöneres, als junge Menschen dabei zu begleiten ihre Potentiale zu entfalten,“ so Franziska Kraft, stellvertretende Leiterin der Einrichtung.

Bereits zum 12. Mal jährt sich das erfolgreiche Projekt, welches von Pädagoginnen und Pädagogen der Kreismusikschule ins Leben gerufen wurde. Beworben haben sich über 40 Schülerinnen und Schüler aus den Sparten Gesang, Instrumente, Schauspiel, Tanz und Kunst. Die Wertungsdarbietungen finden am 14. Januar 2023 in Grevesmühlen am Standort „Am Tannenberg“ statt.

In Zusammenarbeit mit der Stadt Grevesmühlen präsentiert die Kreismusikschule in den „Grevesmühlener Exzellenzkonzerten“ ihre besten Ensembles aus Schülerinnen, Schülern und Lehrkräften. Das Format bietet eine abwechslungsreiche Mischung beliebter, bekannter und besondere Musikstücke aus Musical, Operette, Pop, Klassik, Filmmusik und mehr. Die Konzertreihe findet alle zwei Monate immer freitags und immer bei freiem Eintritt statt. Aufgrund der Nachfrage wird eine Platzreservierung empfohlen unter: info@kms-nwm.de (Stichwort: „Grevesmühlener Exzellenzkonzert“). Das Konzert dauert ca. eine Stunde. Eine Spende für die Unterstützung der Konzert- und Unterrichtsaktivitäten der Kreismusikschule nimmt der Förderverein „Musikschulfreunde“ gerne entgegen.

Aktuelle Informationen unter www.kreismusikschule-nwm.de.

 

 

(Beim Exzellenzkonzert dabei: Preisträgerin des Wettbewerbs „Kleine Große und Meister“ und Bundespreisträgerin „Jugend musiziert“ 2022 Henny Eugenia Freund. Foto: Ilya Pril)

A20: Reparatur der Asphaltschäden bis voraussichtlich Ende Januar

Ab Montag, 9.1.2023 bis voraussichtlich Ende Januar 2023 werden die gravierenden Asphaltschäden zwischen der Anschlussstelle (AS) Lübeck-Genin (2a) und der…

Hundekot schädigt Pflanzen in der Claus-Jesup-Straße

Die neugestaltete Grünfläche der Claus-Jesup-Straße in der Wismarer Altstadt wird in den nächsten Wochen fertiggestellt. Allerdings hat die beauftragte Baufirma…

Verkehrsunfall mit einer schwerverletzten Person bei Groß Strömkendorf

Groß Strömkendorf (ots) Am heutigen Vormittag kam es gegen 10:40 Uhr zwischen den Ortschaften Fährdorf/Insel Poel und Groß Strömkendorf zu…

×

 

Hallo !

Sende mir deine Nachricht per WhatsApp - Vielen Dank

× Wie kann ich dir helfen?