Schulungen für den Zensus 2022 beginnen

Von Mai bis August findet der Zensus 2022 statt! Dafür sucht das Zensus-Büro Nordwestmecklenburg noch Erhebungsbeauftragte, die für den Zensus die Interviews im Landkreis durchführen.
Der Zensus liefert wichtige Bevölkerungsdaten, die Entscheidungs- und Planungsgrundlage für Behörden und Verwaltungen sind.

Die ehrenamtliche Tätigkeit wird über eine attraktive Aufwandsentschädigung vergütet. Je nach Anzahl der geführten Interviews kann diese zwischen 1.000 € bis 2.000 € betragen und ist von der Einkommenssteuer befreit!

Ein Interview dauert 5-10 Minuten. Beauftragte müssen zum Start der Befragungen das 18 Lebensjahr vollendet haben. Die notwendigen halbtägigen Schulungen haben bereits begonnen und finden bis in den Juli hinein statt.

Weiter Informationen unter www.nordwestmecklenburg.de/de/zensus-2022.html, telefonisch oder per Email:
Standort Wismar: 03841/2286459
zensus-hwi@nordwestmecklenburg.de
Standort Grevesmühlen: 03881/7591880
zensus-gvm@nordwestmecklenburg.de

Einweihung der neuen Radbrücke zwischen Dwang und Krösnitz

Wenn sich in der Dämmerung die dezente Beleuchtung der Brückenkonstruktion im Wasser des Ostdorfer Sees spiegelt, kommt ihr eleganter Schwung…

Westseite des Westhafens gesperrt

Die Westseite des Westhafens wurde am 16.09.2021 wasserseitig gesperrt. Grund hierfür sind Bodensetzungen im Bereich der Kaianlage. Am morgigen Freitag,…

Brand einer Recyclinganlage in Neu Degtow

Am 27.03.2022 kam es ca. 22:00 Uhr zu einem Brand auf dem Recyclinghof der GER in Neu Degtow bei Grevesmühlen.…