Ab Montag zweites PCR-Testzentrum in Grevesmühlen

In den vergangenen zwei Wochen ist die Nachfrage nach PCR-Testungen sprunghaft angestiegen. Die ist zum einen auf die sehr hohen Infektionszahlen aufgrund der Omikron-Variante zurückzuführen, zum anderen auf die Nachfrage durch „Freitestungen“.

Die hohe Anzahl an Tests bringt nicht nur die Labore in Mecklenburg-Vorpommern an die ihre Belastungsgrenzen, sondern auch die Testkapazitäten.

Obwohl bereits Maßnahmen ergriffen wurden, um zum Beispiel durch zusätzliche „Teststraßen“ die Kapazitäten zu erhöhen, kommt es im Testzentrum in der Reithalle in Wismar immer wieder zu langen Wartezeiten.

DRK und Landkreis haben deshalb gemeinsam entschieden am Standort „Am Ploggensee“ in Grevesmühlen ein zweites Testzentrum einzurichten. Die Immobilie ist bereits pandemieerprobt: In ihr war schon einmal ein Testzentrum sowie ein Impfzentrum eingerichtet.
Logistische Organisation und Ausstattung für das Zentrum wurden so schnell wie möglich umgesetzt. Am kommenden Montag, 7.2.2022, kann das Testzentrum nun eröffnen:

PCR-Testzentrum des DRK
Am Ploggensee 4, 23936 Grevesmühlen
Öffnungszeiten:
Montag & Dienstag: 9.00 – 13.00 Uhr
Mittwoch – Freitag  10.00 – 13.00 Uhr

Das Abstrichzentrum ist für Nachfragen auf folgenden Wegen erreichbar:
E-Mail: AbstrichzentrumGVM@nordwestmecklenburg.de
Telefon: 0151 2725 7928
Fax: 03841 3040 8 3060

Wichtige Hinweise:
– Im Abstrichzentrum werden nur PCR-Abstriche vorgenommen, keine „Schnelltests“
– Für einen PCR-Test im Abstrichzentrum ist nach wie vor eine Verordnung bzw. Überweisung durch einen Arzt oder das zuständige Gesundheitsamt notwendig.

 

Ergänzende Informationen zum Thema PCR-Testungen und Infektionsgeschehen:

  • Nach wie vor ist die Auslastung der angeschlossenen Labore sehr hoch. Menschen, die sich entsprechend Corona-Landesverordnung „freitesten“ wollen, wird deshalb dringend empfohlen, dies sofern möglich mittels eines POC-, also „Schnelltestes“ zu tun. Durch mögliche Verzögerungen bis zum Eintreffen eines PCR-Ergebnisses, ist oft kein vorzeitiges Quarantäne-Ende mehr möglich.
  • Wegen der hohen Fallzahl kann das Gesundheitsamt positiv getestete Personen nicht einzeln kontaktieren. Alle wichtigen Informationen erhalten diese auf der „Corona-Seite“ des Landkreises unter https://www.nordwestmecklenburg.de/de/corona.html
  • Unter dem Punkt „Kontaktpersonen-Nachverfolgung“ befindet sich dort die Allgemeinverfügung des Landkreises vom 20.1.2022, die alle wichtigen Verhaltensregeln für Infizierte und enge Kontaktpersonen beinhaltet. Außerdem findet sich dort auch ergänzendes Informationsmaterial.
  • Teilweise bieten auch Schnelltestzentren zusätzlich PCR-Testungen an. Diese sind in der Übersicht des Landkreises unter https://www.nordwestmecklenburg.de/de/schnelltests.html (im PDF) grün hinterlegt. Zur Zeit gibt es einen privaten Anbieter in Grevesmühlen (Wellness & Beauty „mystyle“) und einen in Wismar (Standort Hagebaumarkt Wismar).
  • Auch Hausärzte führen teilweise PCR-Testungen durch, hauptsächlich bei ihren eigenen Patienten.
  • Bei der Auslastung des Testzentrums Reithalle zeigt sich immer wieder, dass diese vor allem am frühen Morgen und am Montag besonders hoch ist. Wer es einrichten kann, seine PCR-Testung später am Tag oder nicht direkt zu Wochenbeginn machen zu lassen, kann mit kürzeren Wartezeiten rechnen.

Niges ut dat Kreisagrarmuseum

Leider fällt das Schlachtefest im Febr. 2022 aus!! Bedauerlicherweise müssen wir das Schlachtefest im Febr. 2022 absagen! Gerne hätten wir…

Ortsumfahrung Schwerin: Auftrag zur Baugrunderkundung vergebe

Der Auftrag für den ersten Teil der Baugrunderkundung für die nördliche Ortsumfahrung Schwerin ist vergeben: Die in Stralsund ansässige Firma…

Ausbau der Ortsdurchfahrt Christinenfeld beginnt

Am Donnerstag, 31. März 2022, beginnt der Ausbau der Ortsdurchfahrt Christinenfeld. Für die Erneuerung des 878 Meter langen Streckenabschnittes wurde…