Schwerer Verkehrsunfall auf der B 208

Metelsdorf (ots)

Aufgrund eines schweren Verkehrsunfalles war die Bundesstraße 208 am heutigen Vormittag zwischen den Ortschaften Metelsdorf und Beidendorf voll gesperrt.

Kurz nach 08:00 Uhr des heutigen Tages kam der Fahrer eines Seat auf Höhe des Abzweiges nach Klüßendorf aus ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab, kollidierte mit einem Straßenbaum und kam schließlich im Straßengraben auf der Seite zum Liegen. Der 39-jährige Fahrer aus dem Landkreis Nordwestmecklenburg erlitt bei dem Unfall tödliche Verletzungen.

Zur Klärung der Unfallursache wurde ein Sachverständiger der Dekra eingesetzt. Für den Zeitraum der Verkehrsunfallaufnahme und Bergung des Unfallfahrzeuges war die B 208 bis circa 12:45 Uhr voll gesperrt, der Verkehr wurde umgeleitet.

Ausbau der Ortsdurchfahrt Christinenfeld

Der Ausbau der Ortsdurchfahrt Christinenfeld im Zuge der Landesstraße L 01 wird als Gemeinschaftsbauvorhaben des Straßenbauamtes Schwerin, der Stadt Klütz…

Ortsumfahrung Schwerin: Auftrag zur Baugrunderkundung vergebe

Der Auftrag für den ersten Teil der Baugrunderkundung für die nördliche Ortsumfahrung Schwerin ist vergeben: Die in Stralsund ansässige Firma…

Nordwestmecklenburg hilft Nordwestmecklenburg

Hier findet ihr die Übersicht aller Fragen von euch, die wir der Facebookgemeinde mit Bitte um Unterstützung gestellt haben und…