Schwerer Verkehrsunfall auf der B 208

Metelsdorf (ots)

Aufgrund eines schweren Verkehrsunfalles war die Bundesstraße 208 am heutigen Vormittag zwischen den Ortschaften Metelsdorf und Beidendorf voll gesperrt.

Kurz nach 08:00 Uhr des heutigen Tages kam der Fahrer eines Seat auf Höhe des Abzweiges nach Klüßendorf aus ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab, kollidierte mit einem Straßenbaum und kam schließlich im Straßengraben auf der Seite zum Liegen. Der 39-jährige Fahrer aus dem Landkreis Nordwestmecklenburg erlitt bei dem Unfall tödliche Verletzungen.

Zur Klärung der Unfallursache wurde ein Sachverständiger der Dekra eingesetzt. Für den Zeitraum der Verkehrsunfallaufnahme und Bergung des Unfallfahrzeuges war die B 208 bis circa 12:45 Uhr voll gesperrt, der Verkehr wurde umgeleitet.

L 012: Neue Fahrbahn für den Abschnitt zwischen Barnekow und Gressow

Das knapp drei Kilometer lange Teilstück der Landesstraße 012 zwischen Barnekow und Gressow ist bereits mehrmals repariert und hat mehrere…

Falscher Polizist erfragt Daten vom Onlinebanking

Wismar (ots)   Mindestens fünf Fälle versuchten Telefonbetruges wurden am gestrigen Abend bei der Polizei Wismar zur Anzeige gebracht. Im…

Sanierung Sportplatz Palmbergstadion in Schönberg

Innenminister Torsten Renz übergibt heute an den Bürgermeister der Stadt Schönberg, Stephan Korn einen Zuwendungsbescheid über 400. 000 EUR Kofinanzierungshilfe. „Ich…